Kinderosteopathie

Als Osteopathin habe ich mich in einer zweijährigen Zusatzausbildung in Kinderosteopathie spezialisiert. Säuglinge, Kleinkinder und Kinder werden nicht als „kleine Erwachsene“ gesehen, sondern ihre Behandlung erfolgt auf       der Grundlage ihrer jeweiligen Entwicklungsstufe. Dafür ist ein umfangreiches Zusatzwissen über die physiologische sensorische, emotionale und neurologische Entwicklung notwendig, um Pathologien frühzeitig zu erkennen bzw. ausschließen zu können. In der Behandlung kommen sehr sanfte Techniken zu Anwendung, um das Wohlbefinden Ihres Kindes zu verbessern und eine gesunde Entwicklung zu fördern.

Kinderosteophathie

Wann kann eine kinderosteopathische Behandlung sinnvoll sein?

Praxisraum

Kinderosteopathie in der Praxis Dr. Stein